Menschen in Interaktion Digital

Maßnahmen im Bereich der Arbeitgeberattraktivität müssen durch individuelle und maßgeschneiderte Social Media Aktivitäten begleitet werden. Bei jüngeren Menschen gehört die Visitenkarte bei Facebook, Xing oder Google+ zum alltäglichen Selbstverständnis, auch im beruflichen Bereich. Bei der Gewinnung von Fachkräften oder geeigneten Auszubildenden ist Social Media ein unerlässliches Modul für Organisationen, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Social Media

Bestimmte Interaktionen können bei Bedarf durch individuelle Social Media Aktivitäten begleitet werden. Vorberichterstattung, Gewinnspiele, Fotos oder gezielte Aktionen sind Teil eines Events. Mit der Nachberichterstattung verlängert sich die Interaktion und bindet Teilnehmer persönlich an ein gemeinsames Erleben.

Social Media durch Einzubindung zusätzlicher Sites bei Facebook oder Postings via Google+, Twitter, Xing, LinkedIn sind eine zusätzliche Variante Menschen in Interaktion zu bringen.